Im ersten Teil unserer Ratschläge für das Aussuchen eines geeigneten Übersetzungsbüro Wien bei einem regelrechten Überangebot an Ergebnissen (Google zeigt nämlich, wenn man „Übersetzungsbüro Wien“ eintippt, fast 80.000 Ergebnisse an), haben wir vier der wichtigsten Tipps für richtiges Suchen aufgezählt, nämlich, dass man sich
1) für ein professionelles, das heißt registriertes und optimalerweise nach der Norm EN 15038 zertifiziertes Büro, entscheiden sollte.
2) überlegen sollte, welche Anforderungen man an technische Übersetzungen stellt (zum Beispiel, welches Zielpublikum man ansprechen möchte und für welches Zielland die Übersetzung bestimmt ist).
3) bevor man ein Übersetzungsbüro Wien kontaktiert, überlegen sollte, in welcher Gegend von Wien das Büro sein sollte. Schengen Vizesi

Im zweiten Teil stellen wir weitere Kriterien vor:

4) Der schnellste Weg zum Ziel
Kennen Sie vielleicht jemanden, der mit Übersetzungsbüros in Wien Erfahrung hat? Das ist natürlich der einfachste Weg, eine Agentur zu beurteilen. Das Internet ist natürlich auch eine heute nicht mehr wegzudenkende Alternative. Um aus der Fülle an Übersetzungsbüros das richtige auszuwählen, helfen Ihnen vielleicht folgende Kriterien:
Prüfen Sie, ob die Texte auf der Webseite gut zu lesen sind und ob sie Fehler enthalten. Ein professionelles Übersetzungsbüro wird sich bemühen den Text so zu schreiben, dass er angenehm und interessant zu lesen ist. Finger weg von den Übersetzungsbüros in Wien, deren Webseiten grammatikalische Fehler oder Tippfehler enthalten. Wenn eine solche Agentur keinen großen Wert auf die Qualität der eigenen Texte legt, wie soll man von ihr erwarten, dass sie fremde Texte mit genügend Achtsamkeit behandelt?

5) Kann Ihr Wiener Übersetzungsbüro eine Mitgliedschaft bei Fachvereinen bzw. Fachorganisationen aufweisen?
Ist die Übersetzungsagentur ein eingetragenes Mitglied bei einer industriellen Vereinigung oder bei einem Verein für Übersetzer? Das ist nämlich immer ein positives Zeichen dafür wie engagiert man ist. Tritt man nämlich so einer Organisation bei, verpflichtet man sich automatisch den Qualitätskriterien der jeweiligen Organisation bzw. des jeweiligen Vereins, was letztendlich auch Ihnen als Kunde zu Gute kommt.
6) Qualitätszertifikate
Welche Qualitätszertifikate besitzt das Übersetzungsbüro? Das ist sicherlich einer der wichtigsten Entscheidungskriterien, denn das Problem ist, dass alle Übersetzungsbüros behaupten sehr gut zu sein, was aber natürlich nicht stimmt. Es existieren nämlich genügend Übersetzungsbüros in Wien, welche teilweise sogar mit maschinellen Übersetzungsprogrammen arbeiten und trotzdem behaupten sehr gute Übersetzungen anzubieten. Das Papier ist, wie wir wissen, sehr geduldig…
Am sichersten kann man sein, wenn man sich für ein Übersetzungsbüro entscheidet, dass nach der Norm EN 15038 arbeitet. Solche Büros haben sich verpflichtet verschiedenste Qualitätskriterien einzuhalten. Diese sind, zum Beispiel die Beschäftigung von Mitarbeitern, welche ein abgeschlossenes Übersetzer-Studium haben und vor allem die Kontrolle der Übersetzungen durch einen zweiten Übersetzer.
7) Besprechen Sie im Voraus Punkte, welche Ihnen für die Übersetzung wichtig sind
Es ist immer gut, mit Ihrem Übersetzungsbüro in Wien die für Sie relevanten Punkte zu besprechen, bevor man mit der Übersetzung beginnt. So kann man, zum Beispiel zusätzlich zur Zielsprache, den gewünschten Stil besprechen. Bei sehr fachlichen Texten ist es oft sinnvoll, den betreffenden Text nicht nur von einem zweiten Übersetzer, sondern auch von einem Lektor überprüfen zu lassen. Ein Lektor ist ein fachlicher Prüfer (zum Beispiel ein Diplomingenieur für Maschinenbau), welcher den Text auf fachlicher Ebene prüft. So können Fehler praktisch zur Gänze ausgeschlossen werden.
Außerdem ist zu bedenken, in welchem Format Sie die Übersetzung bekommen möchten. So kann es zum Beispiel passieren, dass Sie den Text einer Broschüre nur in Form einer pdf-Datei haben, möchten aber, dass die Übersetzung druckfähig – inklusive Bilder und Grafiken – geliefert wird. Fragen Sie Ihr „Übersetzungsbüro Wien“, welche Services es anbietet.
8) Fragen Sie Ihr Übersetzungsbüro in Wien wie es die Qualität garantieren kann
Jedes Übersetzungsbüro verspricht hohe Qualität, für Sie als Kunden wäre es jedoch wichtig zu erfahren, wie diese erreicht wird. Fragen Sie die Agentur nach ihrem Übersetzungsprozess. Wie bereits erwähnt, garantiert die Zertifizierung EN15038 die Einhaltung von Schritten, welche die gewünschte Qualität garantieren sollen.