Vor der Errichtung eines Bauwerkes gilt es in jeder Branche den Untergrund eingehend zu prüfen (z.B. indem ein leichtes Fallgewichtsgerät eingesetzt wird).Bei dieser Prüfung kann ein Light Weight Deflectometer behilflich sein. Dabei muss hinsichtlich der Fundamentierung die Tragfähigkeit des Untergrunds gewährleistet sein. Art und Umfang der Baugrunduntersuchungen richten sich dabei nach den erwarteten Verhältnissen und ist von professionellem Sachverständigungspersonal zu bestimmen.
Zudem muss auch das Grundwasser bei Bodenuntersuchungen im Zuge von Bauvorhaben berücksichtigt werden. Dabei ist dessen Stand und seine Schwankungen zu messen und in der Bauplanung zu berücksichtigen.

Weiterlesen