Soll es klassisch und schlicht oder elegant und ultra-modern sein? Diese Frage stellen sich viele Paare, die auf der Suche nach den passenden Trauringen sind. Wie überall in der Mode gibt es auch bei Eheringen klare Trends, die sich von Saison zu Saison verändern. Damit Sie einen bessere Überblick über die Trauringe im Jahr 2015 erhalten, haben wir im folgenden Beitrag alle wichtigen Trends zuammengetragen.

Individuell: Mixen und Kombinieren

Trauringe individuell zu gestalten ist ein Trend, der in den letzten Jahren immer stärker wird. Im jahr 2015 schlägt er sich besonders in sogenannten Twin-Sets nieder, bei denen zwei Ringe miteinander zu einem Ensemble kombiniert werden. Dieser Trend ist vor allem bei Ringen für Frauen zu sehen. In der Regel wird ein einfacher Ring mit einem zweiten kombiniert, der sich zum Beispiel durch einen besonders schönen Stein auszeichnet.

Auch die Kombination von verschiedenen Materialien sorgt für viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Rotgold und Weißgold, Silber und Gelbgold: Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Ergebnisse zeichnen sich durch einen besonders spannenden, farbenprächtigen Look aus. Klassisch und modisch zugleich: Das ist mit diesem Trend kein Problem.

Gravuren als besonderer Touch

Gravuren sind eine weitere Möglichkeit, mit der man Ringe individueller gestalten und verschönern kann. Schon lange finden sich Liebesschwüre und Namen der Partner nicht nur auf der Innenseite des Ringes, sondern auch außen am Ring. Hier können individuelle Gravuren besonders stark wirken und optisch als grafisches Element fungieren. Mit einer schönen Schrift kann dieser Trend nicht nur modern, sondern auch klassisch wirken.

Trauringe gibt es in vielen verschiedenen Varianten und moderne Trends erlauben es, viele individuelle Gestaltungselemente hinzuzufügen. Wer sich bei einem professionellen Juwelier oder Fachhändler beraten lässt, findet schnell ein passendes Modell und kann es den eigenen Wünschen anpassen. Dabei sollte man sich nicht scheuen etwas mehr zu investieren, schließlich soll der Ehering über viele Jahre halten und so sind hohe Qualität und beste Verarbeitung wichtige Faktoren.